Fördergruppe

In unserer Fördergruppe betreuen wir 4-5 KlientInnen mit erhöhtem Pflege- und Förderbedarf. Die Betreuung in einer kleinen Gruppe gibt uns die Möglichkeit, auf die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten der einzelnen Menschen intensiv einzugehen.

Ein geregelter Tagesablauf mit einer erkennbaren Struktur ist für unsere KlientInnen sehr wichtig. Dazu gehören die gemeinsam eingenommenen Mahlzeiten mit anschließender Reinigung der Küche, aber auch weitere regelmäßige Aufgaben im Gruppenraum. Zum besseren Verständnis von Zahlen lösen wir z.B. alltagsbezogene Rechenaufgaben oder setzen verschiedene Spiele zur Förderung kognitiver und manueller Fähigkeiten ein. Regelmäßige Wiederholungen sorgen dafür, dass sich Erlerntes verfestigt und der Klient seine neu erworbenen Fähigkeiten später eigenständig einsetzen kann.

An drei Tagen in der Woche haben unsere KlientInnen die Möglichkeit im Therapieraum an Kursen zur musikalischen Förderung und an Bewegungsübungen teilzunehmen. Bei Spaziergängen in der näheren Umgebung und auf Ausflügen in die Natur gewinnen wir neue Eindrücke. Die gemeinsamen Erlebnisse außerhalb der gewohnten Umgebung stärken nicht nur den Zusammenhalt der Gruppe, sondern auch die positive Selbstwahrnehmung der KlientInnen.

Kontakt

Tobias Prix
Diplom-Sozialpädagoge

Roswitha Klauser
Sonderkindergärtnerin

office@behinderten-integration.at

Nach oben scrollen